• Corona Krise: Möglichkeiten der Nachbarschaftshilfe

    27.03.2020

    Viele Personen und Betriebe stehen in Zeiten der Corona Krise vor schwierigen Aufgaben. Teils geht es um praktische Hilfe für Menschen, die einer Risikogruppe angehören und das Haus nicht verlassen sollten oder um finanzielle Unterstützung von Betrieben, die derzeit ihr Geschäft nicht wie gewohnt fortführen können. Wir haben ein paar Links zu lokalen Hilfs- und Informationsangeboten gesammelt, die es euch ermöglichen sollen nachbarschaftliche Hilfe in Anspruch zu nehmen oder zu nehmen. Hinweise zu weiteren lokalen Angeboten könnt ihr gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. 

    weiterlesen
  • Corona Krise: Café Buena Vista bietet jetzt Speisen zum Mitnehmen

    26.03.2020

    Wie so viele Unternehmen leidet auch das Café Buena Vista unter den Beschränkungen des öffentlichen Lebens und der Gastronomie. 

    Inhaber Osmar Laurente hatte das Café in den letzten Tagen geschlossen, seit heute bietet er von Montag bis Freitag wechselnden Mittagstisch und am Wochenende ab 13 Uhr Kuchen zum Mitnehmen. Bitte beachtet, dass der Verzehr vor Ort nicht möglich ist und achtet auf Abstand zu anderen Gästen.

    Eine Speisekarte findet ihr auf der Facebook-Seite des Café Buena Vista.

    Seid solidarisch mit euren Nachbarinnen und Nachbarn! Haltet auch an die Auflagen und haltet Abstand! Auf dass wir uns bald in der Nachbarschaft wieder im Buena Vista und anderen Orten treffen und feiern können!

Nächstes Treffen des Nachbarschaftsforums:

Donnerstag, 20.02.2020
19 Uhr
Hungry Belly
(Schleswiger Straße 1)

Es haben sich Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen gebildet. Die Termine für deren Treffen findet ihr in unserer Terminübersicht und im Forum.

Nachbarschaftsforum Diebsteich

Das „Nachbarschaftsforum“ trifft sich ca. monatlich zu für die Nachbarschaft relevanten Themen - zur Zeit mit dem Schwerpunkt Bahnhofsbau und Stadtteilentwicklung. Aus dem Nachbarschaftsforum heraus haben sich Arbeitsgruppen und Initiativen zu unterschiedlichen Themen entwickelt, die sich unregelmäßig treffen.

Mit dieser Webseite wollen wir über die geplanten Baumaßnahmen und Entwicklungen im Stadtteil informieren und uns nachbarschaftlich organisieren. Unser Online-Forum bietet die Möglichkeit, sich (nach erfolgter Anmeldung) untereinander auszutauschen. 

  • Podiumsdiskussion zur Bürgerschaftswahl

    28.01.2020

    Unter dem Motto "Stadtplanung am Diebsteich - Wohin geht die Reise?" veranstalten das Nachbarschaftsforum Diebsteich und die Initiative "Diebsteich 23" eine Podiumsdiskussion. Vertreter*innen verschiedener Parteien diskutieren zu den aktuellen Themen des Stadtteils. Die Podiumsdiskussion findet am 13.02.2020 um 19:10 Uhr im Vereinshaus Sportclub Union von 1903 e.V., Waidmannstraße 17 statt. Bisher haben sich Gabi Dobusch (SPD, MdHB), Olaf Duge (Bündnis 90/Die Grünen, MdHB), Norbert Hackbusch (Die Linke, MdHB) und Carl-Edgar Jarchow (FDP, MdHB) angekündigt.

    Mehr Infos auf dem Flyer/Plakat.

  • Fragebögen zur Planung am Diebsteich

    17.12.2019

    Beim Weihnachtsfest "Winterwunderland am Diebsteich" wurden Fragebögen zur Stadtplanung am Diebsteich verteilt. Wer noch ausgefüllte Fragebögen abgeben möchte, kann diese an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. 

  • Fotoausstellung "1 Jahr Nachbarschaftsforum - unsere Photos rund um den Diebsteich"

    02.04.2019

    Noch bis mindestens Ende April sind im Café Buena Vista Fotos ausgestellt, die unseren Stadtteil, dessen Bewohner und einige Aktivitäten des "Nachbarschaftsforums" aus verschiedensten Blickwinkeln zeigen. Die ausgestellten Fotos stammen nicht von einem einzelnen Fotografen, sondern wurden von vielen verschiedenen Personen zur Verfügung gestellt. Der Eintritt ist frei, eine Spende im "Hut" zur Finanzierung dieser und weiterer Aktionen des Nachbarschaftsforums ist willkommen.

    Ein herzliches Dankeschön für die eingesandten Fotos und die Organisation dieser tollen Ausstellung!

  • Termine zur Rahmenplanung Diebsteich

    25.03.2019

    Am 20.03.2019 wurde in der Sitzung des Planungsausschusses der Bezirksversammlung Altona von Frau Ferber (Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen) ein Zeitplan für die weiteren Planungen im Bereich des "Diebsteichs" vorgestellt. Dieser nennt die folgenden Termine:

    • Bis 10. Mai: Erarbeitung & Freigabe Rahmenplanentwurf in Abstimmung mit Bezirken Altona / Eimsbüttel / Fachbehörden
    • 6. Juni: Infoabend für Eigentümer
    • 22. Juni: Öffentliche Werkstatt zum Rahmenplanentwurf
    • ab 24. Juni: Öffentliche Auslegung des Rahmenplanentwurfs (für 4 Wochen)
    • Herbst 2019: Finalisierung Rahmenplanung und Erörterung mit TÖBs (Träger öffentlicher Belange, Anm. d. Red.), Politik, Eigentümern und Öffentlichkeit
    • Ende 2019 / Anfang 2020 Abschluss VU (Vorbereitende Untersuchung, Anm. d. Red.) und Rahmenplanung
  • Workshop: Unser Diebsteich - wie wünschen wir uns unseren Stadtteil?

    16.11.2018

    Das Nachbarschaftsforum Diebsteich lädt zu einer Reihe von Workshops ein, bei denen wir uns mit der Entwicklung unseres Stadtteils auseinandersetzen wollen. Wie wünschen sich die Nachbarinnen und Nachbarn ihren Stadtteil in der Zukunft? Für welche Punkte wollen wir uns im Zuge der geplanten, umfassenden Stadtteilentwicklung einsetzen?

    Der erste nächste Termin ist am Samstag, 09.03.2019, 16 - 19 Uhr im Hungry Belly (Schleswiger Straße 1). Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Informationen

Durch Recherche sowie Gesprächen mit der Stadt und der Bahn sammeln wir Informationen zu den Themen Bahnhofsneubau und Stadtteilentwicklung. Die Ergebnisse findet ihr derzeit überwiegend im Forum (Anmeldung notwendig), wir pflegen diese aber nach und nach auf unserer Infoseite ein.


Termine

In unserer Terminübersicht findet ihr die nächsten Termine für das Nachbarschaftsforum, die Arbeitsgruppen und thematisch relevante Veranstaltungen.

Flyer: Kein Diebsteich 23!

Die Arbeitsgruppe "Bahnhof verhindern" hat einen Infoflyer erstellt, der derzeit in der Nachbarschaft verteilt wird. Darin setzt sich die AG kritisch mit dem Bahnhofsbau auseinander und Informiert über zu erwartenden Einschränkungen und zu befürchtende negative Entwicklungen.

Petition: Kiez-Café Buena Vista MUSS bleiben!

Auf change.org findet ihr derzeit eine Petition, die den Erhalt des Café Buena Vistas fordert. Dieses soll spätestens 2020 einer Baustraße weichen. 

Alternativ könnt ihr die Petition auch direkt im Café Buena Vista unterschreiben.